Auftritte

Nächster Termin: So 23.09.2018 (13:30 Uhr):  Bergkonzert Stübenwasen
September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besucher gesamt: 78722
Zählung seit: 07.04.2010
Trachtenkapelle Todtnauberg 1

 

 


Neuigkeiten

16.04.2018

Erstes Konzert für 5 Jungmusiker

von Thomas Sütterlin

Jungmusiker Osterkonzert 2018

 

Beim Osterkonzert gaben fünf Jungmusiker ihr Debüt in der Trachtenkapelle Todtnauberg. Nachdem sie im Herbst das bronzene Abzeichen (JMLA) erfolgreich bestanden hatten, wurden die fünf nun offiziell in die Reihen der aktiven Musiker aufgenommen.

Wir heißen Olivia Mühl (Klarinette), Lena Burgath (Flügelhorn), Noah Daubmann (Flügelhorn), Annika Wunderle (Querflöte) und Käthe Eckmann (Tuba) in der Berger Musik recht herzlich willkommen und wünschen ihnen weiterhin viel Spaß beim Musizieren.

Wir freuen uns, dass ihr dabei seid!

 

 

 

09.04.2018

Zwei Mal Gold für die Trachtenkapelle Todtnauberg

von Thomas Sütterlin

JMLA in Gold - Kathrin Thoma und Lorena Schelb

Erneut haben zwei unserer Musikerinnen das Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Gold mit einem äußerst erfolgreichen Ergebnis bestanden. Lorena Schelb an der Klarinette und Kathrin Thoma am Flügelhorn verbrachten einen mehrtägigen Lehrgang an der Musikakademie des Bundes Deutscher Blasmusikverbände e.V. in Staufen und stellten dabei ihr musikalisches Können unter Beweis.

Wir freuen uns über die tolle Leistung und gratulieren den beiden zu ihrem Erfolg. Ein besonderer Dank gilt dabei natürlich den musikalischen Ausbildern, die Lorena und Kathrin bestens auf die Prüfung vorbereitet haben.

 

31.03.2018

Verabschiedung von Markus Schwörer als Schriftführer und JMLA in Bronze für Olivia Mühl

von Thomas Sütterlin

An unserer diesjährigen Generalversammlung verlas Markus Schwörer nach 16 Jahren Schriftführertätigkeit zum letzten Mal seine Berichte. Seit 32 Jahren ist Markus bei der Trachtenkapelle als aktives Mitglied dabei, 16 Jahre davon war er nun Schriftführer. Er hatte den Posten 2002 von Markus Rotzinger übernommen und das Amt mit Leib und Seele ausgeführt, er war der richtige Mann am richtigen Ort. Ob es sich um die Ehrungsanträge, die Datenpflege der Mitglieder, die Dokumentation der Vereinsaktivitäten, die berühmt-berüchtigten GEMA-Meldungen, die Pressetexte, seinen geschätzten Weihnachtsbrief an alle passiven Förderer oder vor allem um die Anfertigung des jährlich in gekürzter Fassung schon kaum mehr ausführlicher gestaltbaren Tätigkeitsberichtes handelte: Markus bewies immer wieder aufs Neue, wie ernst er dieses Amt nahm und wie wichtig ihm selbiges war. Er wurde dadurch über Jahre hinweg zu einem wertvollen Zugewinn für die Vorstandschaft des Vereins. Die Zuverlässigkeit seiner Ausführungen entlastete dabei insbesondere die ersten Vorsitzenden merklich. Man wusste: was Markus Schwörer als Schriftführer in die Hand nahm – darum brauchte man sich nicht mehr zu kümmern. Im Gegenteil: Insbesondere wenn es um Konzertreisen ging, war er es, der in vielen Belangen den berühmten „letzten Gedanken“ zu fassen vermochte und damit sicherstellte, dass auch wirklich an alles gedacht wurde.

Lieber Markus,

nachdem wir Dich vor zwei Jahren nochmals für eine weitere Amtszeit überreden konnten, hast Du nun mit Nachdruck betont, dass es Zeit für einen Generationenwechsel sei. Wir danken Dir für Deine tolle Arbeit in den vergangenen 16 Jahren und freuen uns auf viele weitere mit Dir als Musikkamerad in der Berger Musik.

 

Wir gratulieren Olivia Mühl (Klarinette), die nach bereits bestandener Theorieprüfung nun auch den praktischen Teil für das Jungmusiker-Leistungsabzeichen (JMLA) in Bronze mit großem Erfolg absolviert hat. Wir wünschen Olivia weiterhin viel Freude beim Musizieren in der Berger Musik.

tl_files/tk_tbg/images/JMLA_Bronze_2018_Olivia.jpg                         tl_files/tk_tbg/images/portraitbilder/m_schwoerer.jpg